Im malerischen Gelände des Mühlendorfes werden die Besucher auf den Advent eingestimmt.


Über 70 Kunsthandwerker (Glas, Keramik, Holz, Filz, Unikatmode und Accessoires) bieten ihre Produkte – auch schon im Hinblick auf Weihnachten – an. In den „lebenden Werkstätten“ wird beim Schmieden, Zwirnknopfnähen, Kerzenziehen, Brotbacken, Spinnen, Gravieren u.v.m. Einblick in die aufwändigen Handwerkskünste gewährt.

Auf der großen Freilichtbühne werden Krippenspiele, Chor-Auftritte und Märchenerzählungen für Groß und Klein angeboten. Für die jüngsten Besucher erscheint am Samstag und Sonntag jeweils um 16.30 Uhr der hl. Nikolaus mit kleinen Überraschungen.

Im gesamten Veranstaltungsbereich werden die Besucher von verschiedensten Musikgruppen mit traditionellen Adventweisen begleitet.

Für das leibliche Wohl wird mit vielen regionalen „Schmakerln“ an den Standln gesorgt. Gemütlich Ausrasten lässt es sich bei Kaffee, Tee und Kuchen in der Aufwärmstube im Uhrenmuseum.


ADVENTMARKT FLYER: 
 >> Download (PDF Datei)


PROGRAMM & AUSSTELLERVERZEICHNIS:

Die Bereitstellung erfolgt Anfang November 2017


ÖFFNUNGSZEITEN:

Samstag, 2. Dez. 2017, 10.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 3. Dez. 2017, 10.00 bis 18.00 Uhr


EINTRITT:

3 Euro pro Person
5 Euro für 2-Tages-Karten
gratis sind Kinder und Pflichtschüler

 

ZURÜCK

KOOPERATIONSPARTNER: